Newsletter August/September 2013

 

 

 

9180300825_289598bdd5

Liebe TWIKE Piloten & Fans,

zahlreiche TWIKE Events prägten bisher diesen Sommer, welcher uns hoffentlich noch weitere schöne Fahrtage bereit hält. Im heutigen Newsletter geben wir Euch einen kurzen Rückblick auf die kürzlich errungenen Erfolge des TWIKEs als auch Neuigkeiten aus Vertrieb und Technik. Viel Spaß beim Lesen unserer kleinen TWIKE Lektüre.

Event-Rückblick: E-mobility-world Friedrichshafen, 1.eRUDA, WAVE 2013
VeranstaltungsrückblickVom 14. – 16. Juni 2013 stand Friedrichshafen erneut ganz im Zeichen der 5. e-mobility-world. In der TWIKE Boxengasse fanden nicht nur zahlreiche TWIKEs der angereisten TWIKE Piloten Platz sondern auch Sprechstunden mit TWIKE Technikern und Service-Workshops statt. Nicht fehlen durfte ein TWIKE Quiz und tägliche TWIKE Prämierungen der angereisten TWIKEs. Es bestand die Möglichkeit neben Probefahrten mit dem TWIKE 3 auch das Projektfahrzeug TW4XP zu testen, welches das neue Fahrgefühl des anversierten TWIKE 5 erahnen ließ.

Am 29. /30. Juni 2013 nahmen über 100 Elektrofahrzeuge an der 1.eRUDA, der Elektrofahrzeug Rallye rund um den Ammersee, teil. Für das teilnehmende Team „TWIKE Pilots” war die 1.eRUDA ein erfolgreiches Wochenende. Es wurden insgesamt vier erste Plätze errungen, unter anderem in der Kategorie Reichweite. Ab jetzt sind damit nicht nur 300km TWIKEs verfügbar sondern auch Reichweiten von 510km ohne Nachladen möglich.

Die diesjährige WAVE, die mittlerweile „größte Elektrofahrzeug-Rallye der Welt”, führte in 10 Tagen quer durch Europa. 40 Elektrofahrzeuge mit Teilnehmern aus aller Welt bewältigten die Strecke von Wien nach Zürich. Die WAVE schwappte auch auf das Schweizer Traditionsfest „Zürifescht” über und schaffte es mit 388 E-Fahrzeugen einen neuen Guinness Weltrekord aufzustellen. Das startende englische TWIKE Team erreichte den ersten Platz in der, wen wundert’s, Kategorie „effizientestes Fahrzeug”.

Event-Vorschau: Bertha Benz Challenge
Vom 13. – 15. September findet die Jubiläumsfahrt „125 Jahre Bertha-Benz-Fahrt” ab Frankfurt über Mannheim und Pforzheim statt. Der Anmeldeschluss ist der 31.08.2013. Kontaktiert uns bei Interesse an Teilnahme mit einem TWIKE neuerer Version.
Ihr wollt zu den vergangenen Veranstaltungen weitere Informationen? Kein Problem, unser Blog erwartet euch: www.twike-blog.com

TWIKE macht auch lange Beine fit
TWIKE macht jeden fit.Dass TWIKE Fahren fit macht, ist bekannt. Doch was, wenn ich über 1,95m groß bin und vermutlich gar nicht in das TWIKE hinein passe? Tatsächlich gab der ursprüngliche Sitzanschlag ab dieser Körpergröße den Beinwinkeln ein nicht optimales Limit vor. Durch eine modifizierte Position des Sitzanschlages ist es nun aber möglich, auch langbeinigen TWIKE Piloten eine optimale Trainingsposition zu ermöglichen.
Lust auf Probesitzen?!


Neuer Reichweitenrekord von 510km auf der diesjährigen eRUDA aufgestellt:
TWIKE erfährt über 500 km Reichweite mit einem Serienakku.Der Akku, der den Reichweitenrekord ermöglichte, ist ein TWIKE Serienakku, welcher in Vorgängerzellen bereits seit sieben Jahren und in mehreren hundert Fahrzeugen eingesetzt wird. Es handelt sich um eine Qualitätszelle von Sony, die in Deutschland bei der Firma BMZ für TWIKE konfektioniert wird. Bisher wurden zwei bis fünf Akkupacks mit 5,6 Ah Zellen oder fünf Akkupacks mit den seit April 2013 erhältlichen 7,6 Ah Zellen verbaut, was bereits Reichweiten von über 300 km ermöglicht. Für den Reichweitentest der eRUDA lieferte die gewählte Akkuausstattung mit 7 × 7,6 Ah eine Kapazität von etwa 18,8 kWh und damit genügend Energie für über 500km Reichweite im TWIKE.

Wir hoffen, dass Sie die aktuelle TWIKE Lektüre genossen haben und sich nun wieder topinformiert dem Sommer zuwenden können.
Ein herzliches sommerliches Let’s TWIKE

Ihr TWIKE Team

Impressum
FINE Mobile GmbH, Feldgasse 6, D-35119 Rosenthal, Germany
AG Marburg HRB 5692, Unternehmenssitz Rosenthal, Geschäftsführer Martin Möscheid
www.twike.com

Für Feedback oder um Ihren Namen aus der Newsletter Liste austragen zu lassen: newsletter@twike.com

Comments are closed.